Nachruf für meinen geliebten Mann Harald Wartlik

Am 1.3.2017 ist Harald Wartlik plötzlich verstorben

Meine lieben Kundinnen und Kunden!

 

Am 1.3.2017 ist für mich die Welt stehen geblieben. Mein Mann ist an einem  plötzlichen Herztod verstorben und ab nun ist nichts mehr so, wie es einmal war. Unser geliebter Hofladen ist ab nun nur eingeschränkt geöffnet, ich bitte euch mit mir telefonisch in Kontakt zu treten, wenn ihr etwas kaufen möchtet. Wer meinen Hari kannte, der weiß, wie sehr er es geliebt hat, mit unseren wunderschönen, Bioprodukten - vor allem unseren Freilandschweinen zu arbeiten und sie zu wohlschmeckenden Schnitzeln, Würsten und Speck zu verarbeiten. Es ist ein Wahnsinn wie groß die Lücke ist, die er hinterlässt. Es bedarf vieler lieber Menschen diese nur annähernd auszufüllen und doch wissen wir alle, dass dies nie möglich sein wird. Doch das Leben geht weiter, ich staune, weil ich es nicht für möglich gehalten habe, dass tatsächlich die Bäume und Blumen begonnen haben zu blühen, ich kann es nicht verstehen, dass tatsächlich Feiertage kommen und gehen und alles ohne meinen Mann. Mir völlig unverständlich, dass sich die Welt weiterdreht - aber sie tut es. Ich ersuche euch alle um Verständnis, dass ich meine Kraft in unsere Kinder und in den Erhalt und die Weiterführung unserer Biolandwirtschaft lege und daher der Hofladen in unserem sehr ausgefüllten Alltag momentan nur eingeschränkt Platz findet. Meine lieben Kundinen und Kunden, ich danke euch sehr für eure Treue, für euer Wissen um die Qualität unserer hochwertigen Produkte. Ich vermisse die Freitage, die Gespräche und netten Zusammenkünfte mit euch. Alles Liebe und bis bald! Eure Eva